Skip to main content

Gibt es einen Massageliege Test?

Massageliege Test

Wer auf der Suche nach einer passenden Massageliege ist, sollte vor ab einen Massage Test lesen. Im Internet sind einige Tests zum Thema Massageliegen zu finden. Sie können als Kaufratgeber verwendet werden. Viele Tests beinhalten viele Informationen, worauf beim Kauf von Massageliegen geachtet werden soll.

Wofür kann ein Massageliege Test hilfreich sein?

Ein Massageliege Test wird optimal dafür geeignet, um eine Liege zu finden, die den eigenen Ansprüchen entspricht. Viele Tests geben wichtige Hinweise und küren einen Testsieger. Eine große Rolle spielen vor allem Qualität, Komfort, Stabilität, Funktionalität und Robustheit. Die Polsterdicke wirkt sich bei einer Massageliege immer auf die Bequemlichkeit aus. Die Liegefläche sollte aber auch nicht zu weich sein. Sie sollte nicht dicker als 13 cm sein. Die zu massierende Person sollte sich schließlich gut auf der Liege entspannen können. Viele Massageliegen unterscheiden sich vor allem in der Anpassbarkeit und beim Komfort. Vergleichssieger punkteten gleichzeitig in den Kategorien Material, Stabilität und Transportierbarkeit.

Massageliegen sollten einen hohen Komfort bieten

Eine professionelle Massage dauert zwischen 30 und 90 Minuten. Wer über diesen langen Zeitraum auf dem Rücken oder Bauch liegen muss, benötigt eine Auflage, die sich angenehm anfühlt. Damit man sich auf dem Massagetisch richtig wohlfühlt, sollte die Liegefläche die richtige Größe haben. Viele Tests geben Informationen darüber, welcher Tisch in welcher Größe zur Verfügung steht. Sollte der Körper nicht komplett auf der Liegefläche aufliegen, wird er sich früher oder später entspannen. Ein eigener Massageliege Test kann hilfreich dabei sein, die richtige Matratze zu finden. Für ein angenehmes Hautgefühl ist es wichtig, dass der Bezug aus einem hochwertigen Material hergestellt wurde. Viele Modelle sind mit Kunststoff bezogen. Dieses Material bietet den Vorteil, dass es sich jeder Raumtemperatur anpasst. Als Unterlage können zusätzlich Hand- oder Vliestücher verwendet werden.

Worauf sollte beim Kauf einer Massageliege geachtet werden?

Eine Massageliege sollte immer leicht zu reinigen sein. Nach jeder Behandlung muss sie gereinigt und desinfiziert werden. Bei einer Massage kann es immer passieren, dass die zu massierende Person schwitzt oder etwas Massageöl auf die Liege tropft. Aber nicht nur die Reinigung, sondern auch die Funktionalität sind bei einer Massageliege wichtig. Bei Massageliegen ist eine verstellbare Höhe wichtig. Die Höhe ist abhängig von der Massagetechnik und Körpergröße. Eine gute Liege sollte sich immer an den unterschiedlichen Bedürfnissen anpassen lassen. Je nach Modell ist die Höhe stufenlos oder in mehreren Stufen justierbar. Verstellt werden kann zusätzlich das Kopf- und Fußteil der Liege. Das hat den Vorteil, dass die Liege an den unterschiedlichsten Massagetechniken angepasst werden kann. In diesem Fall sind sogenannte 3-Zonen-Massageliegen am besten geeignet.

Verschiedene Zubehörteile

Eine hochwertige Massagebank ist mit dem unterschiedlichsten Zubehör ausgestattet. Durch eine Kopfstütze kann bei einer Massage der Kopf bequem gestützt werden. Eine Kopfstütze sollte individuell verstellbar sein. Dadurch kann sie für die unterschiedlichsten Massagetechniken genutzt werden. Damit das Massageerlebnis in vollen Zügen genossen werden kann, sollte die Kopfstütze mit einer Aussparung für das Gesicht ausgestattet sein. Für einen einfachen Transport sollten die Kopfstützen abnehmbar sein. Viele Tests haben gezeigt, dass eine Liege auch mit Armlehnen ausgestattet sein sollte. Sie führen zu einem angenehmeren Liegekomfort. Für den Masseur bieten Armlehnen den Vorteil, dass sie die Arbeit erleichtern.


Ähnliche Beiträge